Projektart:
Anfrage:
Leistung:
Entwurf & Design
Kunde:
Robert Mehl
Objekt:
Kleiderschrank
Typ:
Hersteller: Schreinerei Wallraff 🔗
Ort:
Aachen [Satellit]
Staat:
Deutschland
Inhalt:
 
"Zuerst war ich nur eine Idee auf einem Blatt Papier - jetzt bin ich ein echter Schrank!"
Der von mir entworfene dreiachsige Schrank ersetzt in annähernd identischen Maßen seinen in die Jahre gekommenen Vorgänger.
Die Maßanfertigung war erforderlich geworden, weil kein Hersteller einen auch annähernd so kompakten Schrank angeboten hat. Dies betrifft neben der doppelten Regallage über der Kleiderstange auch die erheblich geringere Schranktiefe von nur 54 cm Außenmaß. Der Standard beträgt eigentlich 60 cm, war aber hier wegen der Durchgangsbreite nicht realisierbar.
Der Schrank besteht aus Multiplex- Platte, deren Stöße in der Ansicht sichtbar blieben. So formen die Seitenteile, der Deckel und der Boden einen Rahmen, der zu schweben scheint. Dies wurde erreicht, weil die Schwerlastfüße bewusst zurückgesetzt wurden und von einem stehenden Betrachter kaum wahrgenommen werden. Auf eine Blende wurde bewusst verzichtet.
Bei den Bullaugen handelt es sich um runde Bilderrahmen, die im Internet erworben wurden. Sie stellen einen Bezug zu einem zweiten Kleiderschrank da, den ich Ende der 1990er Jahre erworben habe, der aber keine Gefache besitzt, sondern nur eine Kleiderstange.
Ein großen Dank gilt der Schreinerei Wallraff 🔗 für die präzise Umsetzung!
Der Schrank konnte nur maximal 54 cm tief sein
Die Multiplex-Platten rahmen die Türen ein, der Kleiderschrank scheint zu schweben
Der Schrank ist dreizügig mit zwei Fächern über der Kleiderstange
Entwurfszeichnung des Schranks
Die Bullaugen ziterieren einen älteren Schrank in meinem Besitz