Projektart:
Anfrage:
Leistung:
Virtuelle Rekonstruktion (1995)
Kunde:
Objekt:
Kloster Lorsch
Typ:
Vorromanische Klosteranlage
Ort:
Lorsch [Karte]
Staat:
Deutschland
Inhalt:
 
Der noch erhaltene Bestand des ehemaligen Kloster Lorsch ist seit 1994 in der Liste "Weltkulturerbe der Menschheit" der UNESCO eingetragen. Dieser Auszeichnung entsprechend wurde 1995 das Museumszentrum Kloster Lorsch eröffnet. Den Besuchern sollte ein anschaulicher Eindruck von der vorromanischen Klosterbaukunst vermittelt werden, insbesondere von der einstigen Größe dieser heutzutage weitgehend zerstörten Abtei.
Da die ursprüngliche Gestalt der Anlage heute nicht mehr eindeutig festgestellt werden kann, entschied sich die Museumsleitung für ein virtuelles Modell des Klosters, welches schnell einem geänderten Forschungsstand angepasst werden kann.
Die Rekonstruktion, wie auch deren Ausarbeitung wurden dem Verfasser übertragen.
Auf Grundlage dieser Daten wurde eine Videoanimation für das Museum produziert. Diese wird im Rahmen einer Installation täglich gezeigt.
Vogelperspektive auf die Anlage
Lorscher Torhalle
Kreuzgang und Kirche
Hauptschiff und Altar der ehemaligen Klosterkirche